Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Die von De-trust fertig gegründeten Vorrats-GmbHs sind wahlweise in den Handelsregistern Hamburg, München, Frankfurt am Main, Köln, Hannover oder Berlin eingetragen und haben bisher noch keine geschäftlichen Aktivitäten ausgeübt, sodass sie zur sofortigen Übernahme bereitstehen. Das Stammkapital in Höhe von 25.000 Euro steht dem Geschäftsführer uneingeschränkt zur Verfügung.

Das Stammkapital entfällt auf 25.000 Geschäftsanteile (entspricht einem Nennbetrag in Höhe von je einem Euro) und ist bei der Übertragung der Geschäftsanteile in voller Höhe eingezahlt. 

Der Kaufpreis für die Vorrats-GmbH beläuft sich auf 27.500 Euro. Dieser enthält bereits die von De-trust getragenen Kosten für die Gründung der GmbH sowie die Verwaltungskosten. Sie können frei wählen, ob das Gesellschaftsbankkonto nach dem Guthabentransfer gelöscht oder für den späteren Zahlungsverkehr verfügbar sein soll.

Kaufpreis
Je nach Stammkapital ergeben sich die folgenden Kaufpreise, welche stets mit einem Bankkonto inkl. des Guthabens verkauft werden.

Variante 1 Variante 2
Stammkapital EUR 25.000,- EUR 25.000,-
Bankguthaben EUR 25.000,- EUR 12.500,-
Aufpreis EUR 1.850,- EUR 2.000,-
Kaufpreis EUR 26.850,- EUR 14.500,-

Variante 1: Das Stammkapital wurde eingezahlt und befindet sich seit der Gründung auf dem Bankkonto der Vorratsgesellschaft. Das Bankguthaben wird mit übertragen.
Variante 2: Das Stammkapital wurde lediglich zur Hälfte eingezahlt, die andere Hälfte besteht als Forderung gegen den Gesellschafter. Diese Verbindlichkeit übernehmen Sie. Bzw. Sie verpflichten sich die fehlenden EUR 12.500,- einzuzahlen.

Notar Kosten und Gerichtsebühren
Die Kosten der Gründung sind vollständig bezahlt. Die Kosten der Übertragung trägt der Käufer. Dabei sollten Sie in etwa EUR 450,- für den Notar und ca. EUR 120,- an Gerichtskosten berücksichtigen. Generell können wir die Höhe der Kosten nicht einschätzen, weil diese durch Gericht und Notar festgestzt werden und davon abhängen wieviele Änderungen Sie an der Gesellschaft vornhmen.


Ablauf:

  1. Füllen Sie einfach das   Bestellformular (317 KB)  aus und senden Sie dieses per E-Mail oder Fax an De-trust.
  2. De-trust übermittelt den gewünschten Firmennamen an die zuständige Industrie- und Handelskammer und stimmt diesen mit Ihnen ab.
  3. De-trust übersendet Ihnen alle erforderlichen Unterlagen (Gründungsurkunde und Gesellschaftsvertrag, Eintragungsmitteilung des Handelsregisters und den aktuellen Kontoauszug der GmbH) per Post und
  4. vereinbart mit Ihnen einen Notartermin.
  5. Nach der Beurkundung beim Notar nimmt De-trust die Bankkonto-Übertragung der GmbH vor.

Auftragserteilung
Zur Auftragserteilung laden Sie sich bitte einfach das  Vorrats GmbH Bestellformular (317 KB) hier herunter.

Menü